Taituki polvituki koiran polvessa

Kniestütze

  • Knieschmerzen
  • Rehabilitation der Kreuzbänder
  • Verrenkung der Kniescheibe
  • Nachsorge bei Knieoperationen
  • Kniearthrose

Zweck unserer Knieunterstützung

Das Kniegelenk des Hundes ist ein leicht gekrümmtes, starkes Gelenk, das von Bändern gestützt wird. Die Knieunterstützung verhindert Schmerzen und Schwellungen des Kniegelenks. Die Unterstützung erleichtert die Bewegung des Gelenks und stärkt so die Muskeln des Beins. Aufgrund ihres präzisen Designs und ihrer Form passt sich die Kniebandage gut an das Bein des Hundes an.

Wann unsere Kniebandage benötigt wird

Das Kniegelenk eines Hundes kann reißen oder sich überdehnen, beispielsweise durch Ausrutschen. Der Hund kann Symptome zeigen, indem er das schmerzende Bein vermeidet und dreibeinig geht. Oftmals sind die Symptome mild und das Hinken ist kaum wahrnehmbar. Besonders bei kleineren Hunden kommt es zu einer Verrenkung der Kniescheibe (Patellaluxation), wenn die Patella aus ihrer Position rutscht. In diesen Fällen empfehlen wir die Verwendung einer Kniebandage. Das gestützte Bein schmerzt weniger und ermöglicht Bewegung.

Wir empfehlen auch die Knieunterstützung vor und nach Operationen. Oftmals sind die Kreuzbänder des Hundes gerissen und das Bein muss operiert werden, wobei die Unterstützung vor und nach der Operation verwendet werden kann. Die Unterstützung erleichtert dem Hund die Genesung. Bei Arthrose-Patienten verhindert die Kniebandage weiteren Verschleiß und reduziert Schmerzen. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund hinkt, können Sie unser Büro kontaktieren.

Nutzungsdauer unserer Knieunterstützung

Verwenden Sie die Unterstützung, bis das Bein des Hundes so gut geheilt ist, dass der Hund ohne Unterstützung stark aussieht. Die Nutzungsdauer beträgt etwa 2-3 Monate für Verletzungen und postoperative Pflege. Bei Bedarf kann die Unterstützung lebenslang verwendet werden. Bei Bedarf können Sie auch einen Tierarzt zur Verwendung der Unterstützung konsultieren.

Anlegen der Stütze

Legen Sie die Unterstützung vorsichtig am Bein des Hundes an. An der Unterstützung befindet sich eine Schlaufe, durch den Sie den Fuß schieben können. Die Schlaufe bietet bei Bedarf zusätzliche Unterstützung. Befestigen Sie zuerst den Taillengurt und dann die Klettverschlüsse in der Nähe des Knies fest. Nach ein paar Minuten können Sie sicherstellen, dass die Unterstützung die richtige Spannung hat. Die Unterstützung passt sich mit der Zeit dem Bein an.

Pflegehinweise für die Stütze

Die Stütze kann in einem Wäschesack oder von Hand mit einem milden Waschmittel gewaschen werden. Oft reicht es aus, die Haare vom Klettverschluss abzuwischen oder zu entfernen. Es ist ratsam, die Unterstützung beim Schwimmen abzunehmen.

Verwendete Materialien

Der für die Unterstützung verwendete Stoff ist langlebig, gepolstert und flexibel. Für die Klettverschlüsse der Unterstützung wird echtes Velcro verwendet.

Professionelle Hilfe bei der Auswahl der richtigen Unterstützung

Hilft Ihrem Hund bei der Genesung

Taituki ist geeignet für den Einsatz vor und nach der Operation, um die Heilung zu beschleunigen

Langfristige Unterstützung

Taituki ist für den langfristigen Einsatz geeignet. Die Stütze aktiviert die Muskeln und gibt Vertrauen in die Bewegung.

5/5
„Ich bin dankbar für die Gelenkstütze. Sie passt perfekt und hilft beim Gehen im Freien. Sie hat mir geholfen, meine Lieblingsaktivitäten weiterzuführen. Was für eine großartige Erfindung!“
Taituki testimonial
Kössi
7 yr -Pyrenean shepherd dog
5/5
„Ich trage die Taituki-Handgelenkstützen nun seit etwa einem Jahr. Mit der Taituki-Gelenkstütze kann ich lange Spaziergänge im Wald machen und meine Handgelenke sind jetzt deutlich stabiler.“
Wagner
12 v - Labrador retriever
5/5
„Ich habe eine Überdehnung des Handgelenks. Mit der Hilfe der Gelenkstütze konnte ich fast alle Medikamente absetzen, und die Gelenkstütze stört mich überhaupt nicht.“
Taituki testimonial
Kelmi
9 v - Landseer