Der Bedarf an Unterstützung

Taituki eignet sich für den langfristigen Gebrauch, da die Unterstützung die Muskeln aktiviert und Vertrauen in die Bewegung gibt. Die Produkte sind auch vor und nach der Operation geeignet, um die Heilung des Hundes zu gewährleisten. Taituki bietet eine Lösung für die Rehabilitation oder Prävention der meisten Gelenkprobleme, während die Mobilität des Hundes erhalten bleibt.

Taituki bei der Behandlung von Lahmheit bei Hunden

Taituki ist unsere eigene finnische Marke, die verschiedene Hilfsmittel umfasst: Kniestützen, Handgelenkstützen, Sprunggelenkstützen und Achillessehnenstützen sowie Schulter- und Ellbogengelenkstützen.

Merkmale:

  • Gibt dem Fuß Stabilität, ohne den normalen Bewegungsbereich einzuschränken
  • Ist leicht mit Klettverschluss an- und auszuziehen und bleibt gut an Ort und Stelle
  • Ist langlebig und waschbar
  • Erhält die natürliche Funktion von Muskeln und Bändern

Fachleute zur Hilfe

Tierarzt
In der Praxis gibt es immer einen Grund für das Hinken, und das Finden ist am besten durch einen Experten durchzuführen. Manchmal sind auch Röntgenaufnahmen erforderlich, um die Situation zu klären. Es lohnt sich nicht, die Gründe für das Hinken zu raten, da die Ursache des Problems normalerweise nicht klar ist. Es lohnt sich, eine Lahmheitsuntersuchung bei einem Tierarzt durchzuführen.

Physiotherapeut
Wir bieten Physiotherapie in Finnland an, aber besuchen Sie Ihren örtlichen Therapeuten. Die Physiotherapie kann begonnen werden, wenn das Leiden des Hundes klar ist. Der Hund kann die Stütze verwenden, während er die verschiedenen Übungen macht. Seien Sie vorsichtig und beginnen Sie mit langsamen Spaziergängen von 10-15 Minuten 3-4 Mal am Tag. Erhöhen Sie die Zeit und die Distanz um etwa 5 Minuten jede Woche. Die meisten Sehnen- und Bandverletzungen benötigen 2-3 Monate zur Genesung. Es hilft, wenn der Hund die Stütze so früh wie möglich bekommt, damit das Problem sich nicht verschlimmern kann.

Mehr Informationen über das Hinken des Hundes

Hinken ist normalerweise ein Zeichen von Schmerzen entweder im lahmen Bein oder manchmal auch im Rücken (ausstrahlende Schmerzen ins Bein). Das lahme Bein ist am leichtesten zu erkennen, wenn der Hund steht: Das schmerzende Bein ist etwas weiter entfernt, seitwärts oder nach außen verdreht im Vergleich zum angrenzenden Bein. Schauen Sie sich auch die Pfoten an: Wenn die Zehen gut auf dem Boden stehen, sehen sie anders aus als die Pfote, die kaum Gewicht trägt.

  • Schmerzen im Hinterbein: Wenn Sie Ihren Hund bitten zu sitzen und er eine Knieverletzung hat, werden Sie feststellen, dass er mit dem schmerzenden Bein zur Seite sitzt und es nicht richtig beugt. Wenn der Hund steht, können Sie bemerken, dass das schmerzende Hinterbein nur mit den Zehen auf dem Boden steht. Wenn Sie das Bein sanft heben, wird sich das Heben des schmerzenden Beins leicht anfühlen im Vergleich zu einem gesunden Bein, auf das der Hund mehr Gewicht legt.
  • Verletzung des Vorderbeins: Der Hund hinkt beim Gehen, indem er leicht nach vorne kniet und der Kopf sich hebt, wenn das schmerzende Bein auftritt. Schauen Sie genau auf die Vorderbeine des Hundes in stehender Position. Ob die Zehen an beiden Pfoten gleich aussehen, ob das Handgelenk gleich dick ist, ob die Position des Fußes an beiden Beinen ähnlich ist. Überprüfen Sie die Pfotenbasis des Hundes, um Stöcke, Kiefernadeln usw. zu finden. Wenn die Pfotensohle intakt ist, das Hinken aber anhält, muss die Anstrengung genau beobachtet werden.
  • Geschwollenes Handgelenk: Beobachten Sie die Vorderbeine Ihres Hundes, um die Struktur seiner Handgelenke kennenzulernen. Wenn das Handgelenk seit der Geburt des Welpen nach unten gebogen ist, kann es Probleme verursachen und mit dem Alter täuschen.

Wenn das Hinken plötzlich draußen beginnt, ist es immer eine gute Idee, die Pfoten des Hundes zu überprüfen, um Stöcke, Kiefernadeln usw. zu finden. Wenn die Pfotensohle intakt ist, das Hinken aber anhält, muss die Ursache des Problems bestimmt werden.

Geeignete Unterstützung für Ihren Hund

Sobald die Beschwerden lokalisiert und die Behandlungen klar sind, ist es einfach, die richtige Unterstützung auszuwählen. Wenn Sie sich bei der Wahl der Unterstützung unsicher sind, sind wir hier, um bei Fragen zu Taituki zu helfen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zur Wahl der geeigneten Unterstützung haben oder ob sie für Ihren Hund geeignet ist. Bitte beachten Sie, dass Versicherungsgesellschaften normalerweise die Taituki-Orthese ersetzen, wenn sie zur Behandlung von postoperativen oder Bandverletzungen verwendet wird.